25.07.2010

Ajvar


auch Aivar
  1. 3 rote Paprikaschoten (waschen, halbieren und entkernen) und 1 kleine Aubergine (waschen und halbieren) mit der Haut nach oben auf ein Backblech legen und bei 220°C Ober-/Unterhitze ca. 20 Min. in den Backofen geben bis sich die Haut zu bräunen und abzulösen beginnt. Abflemmen mit dem Bunsenbrenner geht auch. 

  2. Das Fruchtfleisch mit dem Messerrücken von der Haut abschaben oder, wenn sich die Haut noch nicht so stark gelöst hat, das Gemüse sofort für 10 Min. in eine verschlossene Schüssel geben und danach die Haut abziehen. 
  3. 5 Knoblauchzehen 3 Sek./Stufe 8 zerkleinern. 
  4. Das Gemüse (ohne die Schale), Chilipulver, 2 TL Salz, 3 TL Zitronensaft, 30 g Olivenöl zugeben und erst 8 Sek./Stufe 5 zerkleinern. 
  5. Dann 10-15 Min./100°C/Stufe 2 ohne Messbecher kochen. Dabei das Garkörbchen als Spritzschutz auf das Deckelloch setzen.
  6. Für den Vorrat sofort in vorbereitete Schraubgläser abfüllen. Ich verwende es sehr gern als Pizzasauce.
Quelle bzw. in Anlehnung an: Virus Culinarius, User floma123, Ajvar

--> Auberginen in Ajvar-Sauce

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen