03.09.2010

Pudding + (Vanille-) Sauce - Grundrezept


  1. Aromen in den Mixtopf geben. Entweder 
    • 50-100 g Schokolade (diese zerkleinern) oder 
    • 20 g Kakao oder 
    • die Schale von 1 Zitrone/Orange oder 
    • das Mark von 1 kleinen Vanilleschote (die ausgekratzte Schote mit kochen und später wieder entnehmen), dazu evtl. 1 TL --> Mandelmus, evtl. etwas Bittermandelöl oder 
    • statt Zucker einen Sirup wie z.B. den --> Karamellsirup verwenden.
  2. 500 g Milch, 40 g Maisstärke oder ein anderes --> Bindemittel und  40 g Zucker zugeben und kochen und zwar:
    • 8 Min./100°C/Linkslauf/Stufe 3 bei der 500 g Milch (einfaches Rezept) 
    • 12 Min./100°C/Linkslauf/Stufe 3 bei 1.000 g Milch (doppeltes Rezept)
    • 6 Min./100°C/Linkslauf/Stufe 3 bei 250 g Milch (halbes Rezept)
  3. Für eine Sauce muss lediglich die Menge des Bindemittels reduziert werden. Z.B für eine Vanillesauce: 1 Msp. Vanillemark, 250 g Milch, 10 g Maisstärke (wird beim Erkalten recht fest) oder 1 TL --> Johannisbrotkernmehl oder 0,75 g (ca. 1/4 TL) --> Agar-Agar (Foto mit den Blüten) und 10 g Zucker 6 Min./100°C/Linkslauf/Stufe 3 kochen.
  4. Abkühlen ohne Hautbildung:
    • Entweder den Pudding im Mixtopf ca. 10 Min./Stufe 1 ohne Messbecher abkühlen lassen oder 
    • den Pudding noch heiß in eine Schüssel umfüllen und sofort mit Klarsichtfolie abdecken, dabei die Folie mit einem Messer einstechen damit der Dampf abziehen kann.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen