15.01.2011

Grießklößchen



In den Mixtopf geben:
  1. 100 g Dinkelgrieß (oder 100 g Weizengrieß, dann werden die Klößchen fester)
  2. 0,25 TL Salz
  3. 1 Prise Muskat frisch gemahlen
  4. 2 Eier (100 g)
  5. 40 g Butter in den Mixtopf 
  6. Zu einer glatten Masse verrühren, 30 Sek./Stufe 4. Der Teig ist weich und so die fertigen Klößchen später auch.
  7. Die Masse umfüllen und 3 Stunden im Kühlschrank quellen und fest werden lassen. 
  8. Klare Gemüsebrühe in einem Topf erhitzen.
  9. Wer mag, gibt noch frisches Gemüse, besonders Lauchringe und Karottenscheiben, hinzu.
  10. Mit angefeuchteten Händen aus der Grießmasse 30 bis 35 Klößchen formen oder mit 2 kleinen Löffeln Nocken abstechen, diese direkt in die siedende Gemüsebrühe geben und darin ca. 10 Min. gar ziehen lassen. 
  11. Die Gemüsebrühe und die Grießklöße auf Teller verteilen und mit gehacktem Schnittlauch bestreuen.