26.12.2012

Knoblauchcreme


  1. 5 Knoblauchzehen (ohne Keimling), 2 TL Zitronensaft, 50 g Wasser, knapp 0,5 TL Salz und 300 g Creme fraiche (ich nehme die von Demeter, Berchtesgadener Land, 32 % Fett) in ein schmales hohes Gefäß geben und mit einem --> Stabmixer (Multimesser) fein pürieren.
  2. Weiter mixen, dabei die Creme mit dem Mixstab hochziehen und so möglichst viele Luftbläschen einarbeiten. Noch Wasser einarbeiten.
  3. Einige Stunden im Kühlschrank durchziehen und sich verfestigen lassen.
  4. Auf dem Foto war ein Schraubglas (Fassungsvermögen 600 ml) mit 7 cm Durchmesser und 15 cm Höhe zu 500 ml voll mit schaumig knisternder Creme.